1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>

Über Split

 

Split - 1700 Jahre Tradition

Die Stadt Split ist mit Ihren 1700 Jahren Geschichte aus dem Palast des römischen Kaisers Diokletian hervorgegangen und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Stadt entwickelte sich aus einer mittelalterlichen Fischereisiedlung am Fuße des Berges Marjan (heute ein Naturpark mit verschiedenen Erholungsmöglichkeiten: Trimmpfade, Radwege, Strände, Tennis, Freeclimbing etc.) und erstreckt sich heute bis zu den modernen Siedlungen im Stadtteil Znjan aus, wo sich die “Apartments M” befinden.

 

Split - Verkehrsknoten

Dank der natürlichen Lage ist der Fährhafen von Split der größte in der Adria. Ab hier verkehren Fähren, Scnellboote und Katamarane mit allen Inseln Mitteldalmatiens (Brac, Hvar, Solta, Vis, Lastovo) sowie mit internationalen Zielen in Richtung Italien (Ancona, Pescara) und Griechenland (Igumenitsa). Sowohl der Bahnhof als auch der Busbahnhof, womit Split über Zagreb mit Europa verbunden ist, befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Fährhafen, der internationale Flughafen Resnik in Kastela ist 20 km entfernt.

 

Split - touristische Zentrum

Die Stadt Split ist sowohl das touristische als auch das kulturelle Zentrum Dalmatiens mit dem Kroatischen Volkstheater und seiner sommerlichen Manifestation, dem “Splitsko Ljeto” (Split-Sommerfestival, vom 15. Juli bis 15. August), einem Repertoire aus Opern, klassischen Konzerten, Dramen der alten Meister und modernen Autoren. Split verfügt über eine große Anzahl an Galerien und Museen, von denen die meistbesuchten die “Galeria Mestrovic” auf der Südseite der Marjan-Klippen und das Archäologische Museum sind, letzteres zeugend von der glanzvollen Vergangenheit dieser Gegend ab der Prähistorie über das Mittelalter bis in die heutige Zeit.

Die mediterrane Klimazone, in der sich Split befindet, zeichnet sich durch milde Winter und angenehme Sommer mit einer großen Anzahl an Sonnentagen aus. Es scheint, als gäbe es keinen Tag, auch im Winter, an denen man die Sonnenwärme nicht entspannt genießen kann. Dank der exponierten Lage als Halbinsel, profitiert Split vom wärmenden Einfluss des Meeres während der Wintertage, im Sommer dagegen überwiegt die kühlende Frishe des Meeres. Die Temperatur des Meeres übersteigt von Mai bis den November hinein die 20°C und ist in dieser Zeit ideal für das Badevergnügen.

Die den Jahren nach alte Stadt Split empfängt Sie mit einem jugendlichen Flair, von dem Sie sich während eines Spaziergänges an der wunderschönen Hafenpromenade, der von Flaneuren gerne besuchten sonnengebadeten Riva, überzeugen können. Anschließend empfehlen wir den Besuch von einem der vielen Kaffees, in denen Sie sich entspannt dem Ritual des kaffeetrinkens widmen können.

 

SEIEN SIE UNS HERZLICH WILLKOMMEN!